Speaker HSMA HR.40 Deep Dive auf der TALENTpro in München

Folgende Referenten, Diskussionteilnehmer und Moderatoren haben den HSMA HR 4.0 Deep Dive in München aktiv mitgestaltet. Vielen Dank für die Unterstützung!

Elke Schade,Coach und Wirtschaftsmediatorin

Elke Schade-HSMA HR 4.0 Day 2018

Elke Schade, Hotelbetriebswirtin, Coach und Wirtschaftsmediatorin, verfügt über gut 30 Jahre Erfahrung in leitenden Poistionen der Konzern- und Privathotellerie. Unter anderem leitete sie jeweils mehrere Jahre den Steigenberger Reservation Service (heute Worldhotels) sowie die Hotelreservierungsgesellschaft Trust International, die Kooperation der Ringhotels und die Neue Dorint GmbH. Sie engagiert sich vor allem für wertschätzendes Personalmanagement und ist Vorsitzende des Fachbeirats der Deutschen Hotelakademie. Hotelfachliche Themen sowie Personalentwicklung und Coaching sind Schwerpunkte ihrer Beratungstätigkeit.

Webseite: www.elke-schade.de


Franziska Weber, Rechtsanwältin bei Spirit Legal LLP

Franziska Weber, Rechtsanwältin bei Spirit Legal LLP als Referentin auf dem HSMA HR 4.0 Day in München

Franziska Weber ist Rechtsanwältin im Wirtschafts- und Medienrecht bei Spirit Legal LLP und Expertin für alle Fragen rund um das Thema Recruiting und Arbeitsrecht.

Franziskas Session: Talent Acquisition - rechtssicher im War of Talents

Was gilt es rechtlich beim Abwerben von Mitarbeitern zu beachten? Dürfen die eigenen Arbeitskollegen für ein neues Projekt abgeworben werden und welche Sanktionen haben Abgeworbene und Abwerber zu befürchten? Wie schrill und überraschend darf Guerilla-Recruiting eigentlich aus rechtlicher Sicht sein und wie kann ich vermeiden, dass meine Mitarbeiter abgeworben werden?

Franziska ist am 22. März 2018 in München dabei und klärt euch auf über das Gewinnen im War of Talents und die rechtlichen Do´s and Dont´s im Recruiting.


Henrik Zaborowski, Recruitingspezialist, h I zaborowski

Henrik Zaborowski auf dem HSMA HR 4.0 Day 2018

Henrik Zaborowski unterstützt als freiberuflicher Recruitingspezialist Mittelständler und Großunternehmen bei der Optimierung und Umsetzung ihrer Talent Acquisition und (Social) Recruiting Maßnahmen. Darüber hinaus gibt er mit seinem ganzheitlichen Blick auf das gesamte Recruiting als Berater, Blogger und Speaker Impulse für ein zeitgemäßes und menschenzentriertes Recruiting. Er ist eingebunden in ein Netzwerk namhafter Human Resources Experten aus Industrie, Beratung, Startup & Wissenschaft.

Henriks Session: Innovative Recruitingmethoden - anders als erwartet?

Innovationen sollen hipp und "neu" sein - aber was ist, wenn die echten Innovationen in den ganz alten Methoden stecken? Am besten, man verbindet beides miteinander.

Wie?

Zeigt Henrik Zaborowski euch am 22. März 2018 in München.


Isabel Zadra, Personal Life Coach, Easy Living.Besser Leben.

Isabel Zadra, HSMA Vorstandsmitglied und Fachvorstand Employer Branding

Isabel hat sich nach langjähriger Tätigkeit als Direktorin des Romantik Hotel Landschloss Fasanerie und COO der Zadra Gruppe als Personal Life Coach selbstständig gemacht.

Das Ziel von Easy Living ist es, Personen im privaten wie im geschäftlichen Bereich bei der Entwicklung ihrer persönlichen Ziele zu unterstützen und Konflikte bzw. Problemstellung durch heutige digitale Anforderungen aufzulösen. Ein Mitarbeiter der sich über seine Kommunikation und die von anderen bewusst ist, wird erfolgreicher arbeiten können, als jemand der sich selbst fremd ist. Dies ist tatsächlich bei einem Großteil der Bevölkerung Standard.

Besonders im Bereich der Hotellerie finden meist nur fachspezifische Fortbildungen statt. Personen die mit dem heutigen Leben, dem schnellen Wandel nicht mehr zurecht kommen, deren Ansprüche an sich und Ihre Mitmenschen nicht mehr erfüllt werden, finden hier einen guten Ansprechpartner mit genügend Erfahrung aus der Praxis. Der Schwerpunkt von Easy Living liegt im Business Bereich auf Manager Coaching und Teambuilding, im Life Bereich auf Familien und deren Konflikte.

Die Arbeit ist nicht regional begrenzt und kann international in Anspruch genommen werden.

Darüber hinaus ist Isabel Mitglied des HSMA Vorstandes und HSMA Fachvorstand für die Fachbreiche HR & Employer Branding und Entrepeneur.



Klaus Michael Schindlmeier, Direktor und "Regisseur" im Palatin Kongresshotels in Wiesloch

Klaus Michael Schindlmeier Best Western Palatin Kongresshotel in Wiesloch auf dem HSMA HR Day 4.0

Hotellerie ist Zukunft“ ist wohl einer der bekanntesten Sätze von Klaus Michael Schindlmeier, dem Direktor des Palatin Kongresshotels in Wiesloch. Er ist Arbeitgeber mit Herzblut und nennt sich selbst der Regisseur seiner Nachwuchstalente.

Impulsvortrag „Mut zur Zukunft“

Klaus Michael Schindlmeier und seine Mitarbeiter gehen einen anderen Weg, einen mutigen Weg – den Palatin-Weg. Wo sind die Unterschiede? Wieso hat die Hotellerie für die Zukunft so viel Potenzial und wie genau findet man junge Talente? Er selbst nennt sich Regisseur, er motiviert, weil er von seiner Sache – der Hotellerie, überzeugt ist und genau das funktioniert.


Michael Hilgert, Master-Trainer im STRUCTOGRAM®

Michael Hilgert auf dem HSMA HR 4.0 Day in München

Michael Hilgert Jahrgang 1961, ist seit vielen Jahren eine feste Größe in der deutschen und internationalen Seminarszene. Als lizenzierter Master-Trainer im STRUCTOGRAM® - Bereich, sowie als Senior-Master-Trainer im Projekt Wege aus der Stressfalle arbeitet er als einer von Deutschlands Toptrainern sowohl im Team, als auch im Führungskräftetraining. Das von ihm gegründete Unternehmen FYB-ACADEMY mit mehreren Büros in Deutschland steht für die Entwicklung neuer, innovativer Konzepte, die heute einer Vielzahl von Trainern als Grundlage ihrer Arbeit dienen. 

Einer der zentralen Ansatzpunkte ist die Stärkung des Individuums, denn Teams können nur funktionieren wenn die Teamplayer in der Sache harmonieren. Harmonie setzt Vertrauen voraus, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und in die Kompetenz und die individuelle Belastbarkeit des Mitarbeiters. 

Aus dieser Sichtweise ist nach 10-jähriger Entwicklungszeit 2014 sein neues Buch „Wege aus der Stressfalle“ entstanden.


Nicole Kobjoll, Inhaberin und Unternehmensführung des Schindlerhof in Nürnberg

Nicole Kobjoll auf dem HSMA HR 4.0 Day in München

Nicole Kobjoll besuchte die Hotelfachschule in Lausanne. Nach sechs Jahren im Ausland kam sie im Jahr 2000 in den Schindlerhof zurück und begann die Unternehmensnachfolge, die inzwischen längst abgeschlossen ist. Sie konnte bereits einige Erfolge verbuchen – vom Gewinn des „Start up Preises“ der Sparkassen und Mc Kinsey für die beste Unternehmensnachfolge bis zum Great Place to Work Award. Ausserdem hat sie die Mitarbeiter APP im Schindlerhof entwickelt, die inzwischen bei über 300 Firmen in 8 Ländern im Einsatz ist.
Menschen möchten verführt werden – am liebsten von Leuten, die von Ihrer Sache begeistert sind und dafür brennen! Und das tut Nicole Kobjoll.


Sarah Dönnebrink, Human Relations Manager Employer Branding bei Motel One GmbH

Sarah Doennebrink von Motel One auf dem HSMA HR 4.0 Day 2018

Sarah Dönnebrink ist seit 2016 als Human Relations Manager Employer Branding bei Motel One tätig und baut seitdem das Employer Branding sowie Personalmarketing für die Hotelkette auf. Ein Meilenstein war dabei der komplette Relaunch der Karrierewebseite im vergangenen Winter. Sarah ist Quereinsteigerin in die Hotellerie. Zuvor hat sie vorrangig in der Medienbranche gearbeitet. Als Projektmanagerin bei Embrace (heute Territory Embrace), einer der renommiertesten Agenturen für Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting, hat sie Kunden aus unterschiedlichsten Branchen beraten und Employer Branding Strategien mitentwickelt.


Teilnehmer des HSMA HR 4.0 Day in München

Konferenz - Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING Events

Upcoming...

micecamp #mc18
09. - 11. August 2018
pentahotel Berlin-Köpenick

HR/Employer Branding Camp
06.-08. September 2018
Schloss Hohenkammer

hotelcamp #hcamp18
11. - 13. Oktober 2018
GenoHotel Baunatal

HSMA MICE Day
22. November 2018
PALATIN Wiesloch

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020
tba