< Chatbot Botmio soll für Restaurants automatisch Nutzer-Anfragen beantworten
31. Juli 2017

3 Tourismus-Influencer Kampagnen im Check

lead-digital.de: Digitale Markenbotschafter sind in der deutschen Tourismusbranche längst fleißig unterwegs. LEAD digital stellt drei Kampagnen vor.


Philipp John, COO und Gründer der Influencer-Marketing-Plattform Reachhero, hat drei aktuelle Tourismus-Kampagnen genauer unter die Lupe genommen.

Französische Instagrammer kapern Germany Tourism

Verschiedene französische Instagrammer übernehmen in unregelmäßigen Abständen das Ruder des offiziellen Germany Tourism-Kanals und führen die Follower durch Städte wie München, Dresden oder Frankfurt unter Verwendung der Hashtags #discovergermancities und #visitgermany. Mit ca. 90.000 Likes und über 650 Kommentaren war diese Kampagne durchaus erfolgreich.

Zwischenstopp in Island

Große isländische Unternehmen, darunter beispielsweise Icelandair, haben sich zusammengetan und arbeiten am Reiseimage dse Landes mit Schnappschüssen, die die einzigartige Schönheit Islands darstellen. Rund 200.000 Einträge haben sich unter dem Hashtag #mystopover angesammelt, rund 300.000 Likes und über 4.000 Kommentare.

A&O Hotels & Hostels lädt zur Visite

A&O Hotels & Hostels setzt auf Youtuber, um junges Publikum anzusprechen. Die bisher produzierten und gestreuten Clips kamen insgesamt auf über 240.000 Aufrufe und wurden ca. 4.000 Mal kommentiert. Youtube fungiert hier wie ein Video-Tagebuch, in welches die Zuschauer einen direkten Blick werfen können.

Lies den vollständigen Artikel auf lead-digital.de:

Tourismus-Influencer: 3 Kampagnen, die Sie kennen sollten


 

Upcoming...

HSMA Lounge @ ITB
7. bis 11. März 2018
Berlin

talentPRO & HSMA Employer Branding Day
22. März 2018
München

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020
tba