< Die Smartwatch ist weiter auf dem Vormarsch
03. August 2015

Expedia gibt Verzichtserklärung auf Paritätsforderungen ab

Expedia beabsichtigt wie schon der Konkurrent Booking.com, den Hotels günstigere Zimmerpreise online nur auf fremden Buchungsportalen zu erlauben, aber keinesfalls auf der eigenen Website.


Bildquelle: Hotelverband Deutschland (IHA)

Anders als Booking.com, hat Expedia formal keine Änderung der AGB durchgeführt, sondern lediglich eine „Verzichtserklärung“ bezüglich der dort verankerten weiten Paritätsforderungen abgegeben. Damit ist rechtstechnisch ein weiterer Widerspruch der Hotelpartner nicht erforderlich und Hoteliers können diesen einseitigen „Verzicht“ seitens Expedia unbeantwortet zur Kenntnis nehmen.

Lesen Sie die gesamte Pressemitteilung des Hotelverbandes Deutschland (IHA) mit Klick auf den angegebenen Link.


 

Upcoming...

HSMA LOUNGE @ ITB
Exklusive Networking Lounge
6. bis 9. März 2019
Halle 8.1, Stand 114 -117

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020