< Die 3 Learnings von Felix vom HSMA micecamp 2017
24. August 2017

Im Mai 2018 tritt neue Datenschutz-Grundverordnung der EU in Kraft

gloobi.de erklärt, warum auch Touristiker darauf vorbereitet sein sollten.


Gloobi.de erklärt, warum Touristiker auf die neue Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet sein sollten.

Die neue Datenschutz-Grundverordnung stärkt die Ansprüche der Verbraucher. Touristiker müssen künftig darlegen, welche Daten ihrer Kunden sie verarbeiten, wo sie diese sammeln und auch wohin sie sie weitergeben.

Aktive Einwilligung erforderlich
Es reicht nicht mehr, dass Nutzer der Verwendung ihrer Daten nicht aktiv widersprechen, ab Mai 2018 müssen sie sich aktiv einverstanden erklären. So ist beispielsweise ein Newsletter-Versand nur noch mit ausdrücklichem Einverständnis des Empfängers möglich.

Dokumentationspflicht
Unternehmen müssen ab Mai 2018 schriftlich festhalten, dass sie personenbezogene Daten rechtskonform bearbeiten. Hier liegt also dann die Beweispflicht beim Unternehmen und nicht mehr bei dem Bürger, der beweisen muss, dass etwas nicht richtig gelaufen ist.

Auch Vorbereitungstipps auf die neue Datenschutz-Grundverordnung findest Du in dem Artikel auf gloobi.de:

Warum Touristiker auf die neue Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet sein sollten


 

Upcoming...

HSMA @ mbt MEETINGPLACE
21. November 2017
Messe Frankfurt

HSMA Lounge @ ITB
7. bis 11. März 2018
Berlin

talentPRO & HSMA Employer Branding Day
22. März 2018
München

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020
tba