< Stiftung gegen Missbrauch im Hotel
19. Juni 2015

Neue Abmahnungen für Facebook-Gefällt-mir-Button

Eine weitere Runde im Ringen um eine rechtskonforme Anwendung der interaktiven Schaltflächen des als »Datenkrake« verschrienen sozialen Netzwerks Facebook hat nun die Verbraucherzentrale NRW mit Abmahnungen gegen HRS, Nivea, Payback, Eventim, Peek & Cloppenburg (Fashion ID) und KIK eingeläutet.


Was ist passiert?

Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat laut Pressemitteilung vom 21. Mai 2015 die genannten Unternehmen aufgefordert, die in ihre Internetauftritte eingebundenen interaktiven Schaltflächen des Social Media-Riesen datenschutzkonform umzustellen. Allein durch die Einbindung des Like-Buttons lese das soziale Netzwerk automatisch bei jedem bloßen Aufruf der Seiten mit – sogar bei Nutzern, die überhaupt nicht bei Facebook registriert seien...

Was können Sie tun?

Wer möglichen ähnlichen Auseinandersetzungen mit Sicherheit aus dem Weg gehen möchte, kann wie Eventim und HRS die interaktiven Button nicht weiter verwenden. Eine Alternative kann die Umstellung auf »grau« geschaltete Buttons sein...

Lesen Sie den vollständigen Artikel aus der Tophotel-Ausgabe 6/15 von Katrin Krietsch, Rechtsanwältin bei Spirit Legal LLP, unter nachstehendem Link:

Neue Abmahnungen für Facebook-Gefällt-mir-Button


 

Upcoming...

HSMA @ mbt MEETINGPLACE
21. November 2017
Messe Frankfurt

HSMA Lounge @ ITB
7. bis 11. März 2018
Berlin

talentPRO & HSMA Employer Branding Day
22. März 2018
München

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020
tba