trivago will noch in diesem Jahr an die Börse

Noch im Jahr 2016 will das Online-Portal für Hotelbuchungen an die Börse gehen. Geplante Einnahmen an der New Yorker Nasdaq sind runf 428 Millionen US-Dollar.


Der Preis einer Aktie soll sich auf 13 bis 15 US-Dollar belaufen. Der Börsenschritt soll für ein starkes Umsatzwachstum sorgen. In den ersten neun Monaten des Jahres 2016 konnte trivago ca. 425,6 Millionen US-Dollar Umsatz erzielen.

trivago wurde im Jahr 2005 gegründet und hat seinen Sitz in Düsseldorf. 2012 kaufte der US-Konzern Expedia 62 Prozent für 477 Millionen Euro, während die trivago-Gründer ein Viertel der Anteile behielten. Ab März 2017 ist der gegenseitige Kauf und Verkauf der jeweiligen Anteile gültig.


Zum Artikel

trivago | Nasdaq


 

Upcoming...

micecamp
09. - 11. August 2018
pentahotel Berlin-Köpenick

10. Hotelcamp
Barcamp für die Hotellerie
Oktober 2018

HSMA MICE Day
22. November 2018

HSMA 50 Jahrfeier
24. April 2020