< trivago geht an die Börse
08. Dezember 2016

Analyse des Hotelportals HRS zu mobilen Buchungen

Hotelbuchungen werden immer häufiger über mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones getätigt. Dieser Trend setzt sich auch im Jahr 2016 fort.


Das Ergebnis der Analyse: mobile Buchungen sind 2016 weiter auf dem Vormarsch. Jede dritte Buchung wurde dieses Jahr über ein mobiles Endgerät getätigt. Dabei nutzten Freizeitreisende etwa dreimal so häufig mobile Buchungen wie Businessreisende. Auch Businessreisende nutzen mobile Engeräte, um sich über die Hotels zu informieren, die eigentliche Buchung nehmen diese dann aber häufig über stationäre Computer vor.

Einer weiteren Studie zufolge, nutzt insgesamt mehr als die Hälfte aller Reisenden mobile Endgeräte, um sich über ihren nächsten Hotelaufenthalt zu informieren. Bei Freizeitreisenden sind es 48%, bei Businessreisenden sogar 62%.

Zum Artikel und Download

Mehr von HRS findet ihr hier.